Danke an:
 
Sie sind hier:

SILENT LIGHTS

Noch bis zum 6. Jänner verzauberte der Park der Therme Meran. Täglich von 17 bis 21 Uhr wird der abendliche Park der Therme Meran zu einem WUNDERLAND aus Licht-, Wind-, Klang- und Landschaftsinstallationen, in welchem sich die Besuche*innen frei bewegen können.

Im vorderen Areal der Gartenlandschaft hat der Zauber des Winters seinen Platz. Spielerisch entfalten sich auf Wegen, Wiesen und Bäumen überraschende Lichtinstallationen und Skulpturen, welche zur Entdeckungsreise, zum Staunen und zum Verweilen einladen. Auf dem Brückensteg des Seerosenteichs angelangt, blickt das Publikum plötzlich auf eine farbenprächtige Blüteninsel, durchwoben von musikalischen Klängen. In einer Zeit, die sich weltpolitisch und wirtschaftlich in beunruhigender Schieflage befindet, setzt FABRIK AZZURRO in Zusammenarbeit mit der Therme Meran mit SILENT LIGHTS ein künstlerisches Zeichen im Sinne interaktiver Begegnungen. Bei freiem Eintritt besteht die Möglichkeit einer freiwilligen Spende, dessen gesamter Erlös „Südtirol hilft“ zur Verfügung gestellt wird. SILENT LIGHTS – gemeinsam gegen die viel zu laute Finsternis! Das gesamte Projekt steht unter dem Augenmerk eines sparsamen Energieeinsatzes: verwendet werden ausschließlich effiziente LED-Beleuchtungsmittel und ein Teil der Objekte wird autonom durch Solarpaneele eingespeist.