Danke an:
 

352.000 Euro am Spendentag von „Südtirol hilft“

Auch heuer wurde bei den Promiversteigerungen wieder bis zum letzten Moment gesteigert. Bis zum Zuschlag blieb jede einzelne der Versteigerungen höchst spannend. Ob VIP-Hahnenkammwochenende in Kitzbühl, Tanzkurs mit Joachim Llambi, Schowkochen mit Alexander Herrmann, der Almtag mit den beiden Landeshauptleuten oder der Vatikanbesuch mit unserem Diözesanbischof Ivo Muser, alle Versteigerungen waren heiß begehrt. Auch der ganz persönliche Sekt zur Verfügung gestellt von der Vereinigung der Südtiroler Sekthersteller mit eigenem Etikett von Jochen Gasser hat von Anfang an seine Liebhaber gefunden. Alle Versteigerungen zusammen haben am Ende haben die stolze Summe von 42.050 Euro eingebracht.

Sehr erfolgreich war auch der Spendenmarathon. Von 6 bis 22 Uhr standen  die  Telefone kaum still, berichtet Martin Pfeifhofer von „Radio Tirol“. Dabei hat jeder nach seinen Möglichkeiten gespendet. Es waren viele kleinere aber auch zahlreiche größere Beträge dabei.  Ans Spendentelefon haben sich auch verschiedene Prominente gesetzt. Sie waren von der Hilfsbereitschaft der Südtiroler begeistert.

Insgesamt haben beim Spendenmarathon  über 800 Anrufer Spenden für insgesamt 121.125,23 Euro zugesagt. Dazu kommen bereits eingezahlte Spenden und der Erlös aus den Promiversteigerungen sowie der Erlös aus der Traumschiff-Lotterie und die Einnahmen aus Aktionen verschiedener Partner. Mit 350.000 Euro kann sich die Zwischenbilanz wirklich sehen lassen. Caritas-Direktor Heiner Schweigkofler ist überzeugt, dass dieses Ergebnis noch weiter nach oben geht, da zahlreiche Spender direkt bei den Banken, mittels Kreditkarte oder über Homebanking einzahlen. Aus diesem Grund wird die endgültige Summe erst nach Eingang der Spenden vorliegen.

Auch wenn die Aktionen medial abgeschlossen sind, kann weiterhin gespendet werden. Die kostenlose Nummer 800 832 890, unter der Spendenzusagen gemacht werden können, ist weiterhin aktiv. Auch auf dieser Seite können Zusagen abgeben werden, wo auch Kreditkartezahlungen möglich sind, nutzen Sie dafür die grüne Spendenbox „jetzt spenden“ gleich nebenan. Die Spenden sind steuerlich absetzbar, und jeder gespendete Euro kommt Bedürftigen zu Gute, da die geringen Kosten der Aktion über Sponsoren und Partner abgedeckt werden, unterstreicht Südtirol hilft-Präsident Heiner Feuer.

(pfe)

Der große Spendenmarathon 2013

Gespendet werden konnte auch in diesem Jahr über unsere Spendenhotline 800 832 890 an der Südtiroler Prominente die Spenden entgegen genommen haben.

 

Wer die Telefonate beantwortet hat sehen Sie hier: